Visualtraining

Training für ein beschwerdefreies und zielgenaues Sehen

Optik Girr & Steger - VisualtrainingVision Therapy oder optometrisches Visualtraining (=Training für ein beschwerdefreies und zielgenaues Sehen) war und ist bisher ein Stiefkind der Optometrie in Mitteleuropa. Es kann Aufgrund einer eingehenden visuellen Untersuchung
(Funktionaloptometrie), sowohl unabhängig von der Verordnung einer Sehhilfe, als auch in Verbindung mit der Verordnung dieser angewendet werden. Dabei dient es der Unterstützung der Korrektion und dem Training verschiedener Sehfunktionen.

Vielfach wird optometrisches Visual Training mit Orthoptik („Schielheilkunde“, Sehschule) oder Sehübungen nach Bates (Wegtrainieren von Fehlsichtigkeiten) gleichgesetzt. Beides ist falsch.

Optometrisches Visualtraining nimmt weder für sich in Anspruch, Ametropien (Fehlsichtigkeiten) zu beseitigen noch hat es etwas mit Strabismen (Schielfehlern) oder Amblyopien (Schwachsichtigkeiten) zu tun.

Es setzt vielmehr binokulares (beidäugiges) Einfachsehen und normale Sehschärfe (Visus) voraus.

Optik Girr & Steger

Optik Girr & Steger - VisualtrainingVision Therapy ist ein klinischer Ansatz zur Korrektur und Verbesserung der Auswirkungen von Augenbewegungsstörungen. Das Ziel ist, eine festgestellte neuromuskoläre, neurophysiologische oder neurosensorische visuelle Dysfunktion zu beheben, oder zu verbessern. Vision Therapy beinhaltet typischerweise eine Behandlungsserie, während  die Probanden sorgfältig geplante Aktivitäten unter professioneller Aufsicht und zu Hause ausführen, um das visuelle Problem zu lösen, oder zu erleichtern.

Wir haben entsprechende Fortbildungen und Schulungen absolviert und setzen modernste Arbeitsmittel und Methoden ein.